meinbezirk.at: Ab Sommer 2019: Neues Buskonzept in Hietzing

Artikel von meinbezirk.at: Ab Sommer 2019: Endlich schnellere Bus-Verbindungen nach Hietzing

Im Jahre 2013 wurde die Buslinie 260, eine Schnellverbindung von Hietzing (Kennedybrücke) über den Montecuccoliplatz nach Brunn am Gebirge und Mödling eingestellt. Seit mittlerweile vier Jahren bemühen sich alle im Bezirksparlament vertretenen Parteien diese Verschlechterung der öffentlichen Nahverkehrsverbindungen bei den Wiener Linien wieder zu korrigieren. Nun dürfte alles sehr unbürokratisch und schnell gehen.

 

Viertel.wien Meinung dazu:

  • Die Verbindungslücke von Mödling, Brunn und West Siebenhirten nach Atzgersdorf, Rosenhügel und Hietzing, die durch die Streichung der ehemalige 260 Buslinie entstanden ist, wurde nicht geschlossen.
  • Wenn die Wiener Linien die neue 58A nach Siebenhirten (U6) verlängern wurden, wie wir Sie schon in 2017 es vorgeschlagen haben (siehe Verkehrskonzept Süd Wien), dann wäre das Umsteigen in die heutige 260 möglich.
  • Es ist kaum eine Fahrzeitverbesserung von Atzgersdorf nach Hietzing. Die neue 58A (19 Minuten Fahrzeit) ist nicht wesentliche schneller als die heutige 56A/B  (20 Minuten Fahrzeit).
  • Die Maxinger Straße wird zukünftig mit vier (!) Buslinien befahren (56A, 56B, 58A, 58B) statt die heutige zwei Buslinien (56A/B & 58A). Die erhöhte Kapazität dort wäre besser anderswo eingesetzt.
  • Statt die neue 56A direkt über Endressstraße zur Atzgersdorf S-Bahn zu führen und die Maurer Friedhof mit eine geänderte 60A die zu bedienen, kurvte die neue 56A wieder den Steinberg auf und ab und benötigt zwischen Maurer Hauptplatz und Atzgersdorf S-Bahn 6 Minuten länger.
  • Die neue 56A und neue 56B die die alte 56A/B und alte 55A ersetzen sollten, werden von Speising, Hermesstraße bis Hietzing 18 Minuten benötigen, wegen die neue Kuniglberg und Montecuccoliplatz Umweg um 3 Minuten länger als heute. Wenn die Bus Haltenstellen endlich näher an die Straßenbahn Haltestellen verlegt würden, dann könnte die 120m Fußweg für Fahrgäste, zu die um 5 Minuten schneller Straßenbahn 60, verkürzt werden.
  • Es ist sehr schade dass die Wiener Linien es hiermit wieder nicht geschafft haben sich von Mäanderbuslinien zu verabschieden. Die neue 58B wird mit vielen Umwegen 7,7km hin und her fahren um Endhaltestellen, die 4,8km auf den direkten Weg von einander sind, zu verbinden.

 

Mehr Informationen bei Wiener Linie: Neues Buskonzept für Liesing und Hietzing

Leave a Reply